Weißgurt-Prüfung bestanden

Kerstin L. hat die Prüfung zum 1.Dan Schwarzgurt bestanden

Zuerst mal von den wichtigen Ereignisse berichten. Unser Vereinsmitglied vom Dojo Föhren, Kerstin L., hat die Prüfung zum 1. DAN Schwarzgurt bestanden. Dazu auch an dieser Stelle meine herzlichsten Glückwünsche. Das muss doch wirklich ein erhabenes Gefühl sein. Ob ich das jemals erlebe? Abwarten … Bis dahin gibt es sicher keine Blogs mehr.

9. KYU – Prüfung

Am Mittwoch war ein ereignisreicher Tag nachdem ich aufgrund von zu viel Arbeit und einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf dem Heimweg in den letzten 14 Tagen kaum Sport machen konnte.

Da die erste Gürtelprüfung auf dem Plan stand habe ich mal pünktlich Feierabend gemacht und war sogar eine ganze Stunde zu früh am Trainingsort in Föhren.

Das Adrenalin der jüngeren Teilnehmer war deutlich zu spüren. Ich bin wohl aus dem Alter raus noch großartig aufgeregt zu sein. Abgefragt wurde ein Großteil der bisher erlernten Techniken. Insgesamt das was wir ohnehin schon immer wieder im Training erledigen sollten. Es hat auch soweit alles gut geklappt jedoch wurde ich auf fehlende „Atmung“ bei der Ausführung der Technik hingewiesen ( Schuldig im Sinne der Anklage, ich gelobe Besserung ) und auf zu wenig Power bei diversen Techniken ( Einspruch! Wenn man mit dem Ehepartner zusammen Partnerübungen erledigt, ist es nahezu tödlich zu schnell zu sein oder zu viel Kraft anzuwenden. Fügt man dem Ehepartner auch noch ungewollt blaue Flecke zu so kommt das auch einem Selbstmord gleich… Eigenschutz VOR Gürtelprüfung ). Ist nicht ganz ernst gemeint aber ich denke ihr wisst was ich damit sagen möchte.

Die bestandene Prüfung berechtigt ab jetzt auch das Tragen eines Karate-Gi ( Karate-Anzug ) beim Training. Natürlich habe ich diesen sofort bei unserem Sensei bestellt. Und ja ich werde ihn morgen daran erinnern ihn nicht zu vergessen… Bilder folgen dann.

9.Kyu
9.Kyu

Woran ich definitiv noch arbeiten muss

Klar, die saubere Ausführung aller Techniken steht weiter auf dem Plan. Die bemängelte Atmung muss noch in Fleisch und Blut über gehen. Der Kiai fällt mir ebenfalls noch etwas schwer. Ich habe meinen eigenen Kiai noch nicht gefunden. Also den Kampfschrei, der mir hilft auch die letzten Kraftreserven in den Schlag / Block zu lenken. Ich will ja auch nicht in der Halle wirken wie Bruce Lee. Jaja der hat kein Karate gemacht, ich weiß.

Neue Technik

Wir haben auch eine neue Technik gelernt. Einen Tritt namens „Kin-Geri“. Nein, er geht nicht in Richtung Kinn, zumindest nicht wenn der Gegner sein Kinn nicht in Richtung der Weichteile hat.

Pinan Nidan und der Wettkampf im Mai

Warum vergesse ich IMMER den Tettsui wenn ich in kleiner Gruppe die erste Kata vorführen muss??? Ich werde vielleicht doch langsam alt. Bis zum 19.05. habe ich ja noch ein paar Tage Zeit zu üben. Bis dahin muss das sitzen, denn dann ist Wettkampf angesagt. Als Besitzer des weißen Gurts bin ich berechtigt am Wettkampf teilzunehmen, also werde ich das auch tun.

Bisschen Off Topic: Cobra Kai never dies!

Die 2. Staffel des Karate Kid-Nachfolgers startet am 24.04. also morgen! Allerdings wie Staffel 1 bisher nur in englischer Original-Version und auch nur im Bezahl-Abo von YouTube RED. Team Miyagi-Do oder Team Cobra Kai?

Team Miyai-Do oder Cobra Kai?
Team Miyagi-Do oder Cobra Kai?